Fachstelle Sucht

 

Die Fachstelle Sucht bietet ein umfassendes Angebot rund um
das Thema Abhängigkeit.

Zu unseren Angeboten gehört die Beratung von Menschen mit
Problemen im Bereich Alkohol, Medikamente, Nikotin und stoffungebundene
Süchte sowie von Angehörigen, Bezugspersonen,
Multiplikatoren und allen, die Fragen zu Suchtmitteln, Suchtgefahren
oder zur Sucht haben.

Das Erstellen eines individuellen
Behandlungsplanes unter Einbeziehung der Lebensumstände
unserer Klientinnen und Klienten gehört ebenso dazu.

Durch die
offenen Sprechstunden steht allen Interessierten das Angebot der
Beratungsstelle ohne Anmeldung zur Verfügung.

Wir behandeln in Form von Einzel-, Paar- und/oder Familientherapie,
auf Wunsch auch anonym oder in Begleitung einer
Vertrauensperson.

  • Informations- und Beratungsgespräche

  • Vorbereitung von und Vermittlung in Therapie

  • Ambulante Therapie

  • Ambulante Nachsorge

  • Gruppen für Betroffene und Angehörige

  • Frauenspezifische Angebote

  • Hilfe und Beratung nach Führerscheinentzug

  • Tabakentwöhnungskurse

  • Suchtakupunktur

  • Angebote bei stoffungebundenen Süchten (z.B. Kaufsucht, Spielsucht, Sexsucht)

  • Betriebliche Suchtprävention

  • Kunsttherapie