Suchtmedizinische Tagesklinik

Tagsüber in der Klinik und abends zu Hause - diese Modell wird in Pforzheim seit 2010 zunächst als Außenstelle der TagesReha Karlsruhe und seit Anfang 2014 eigenständig für Pforzheim, den Enzkreis, Vaihingen und den Landkreis Calw angeboten.

Die Tagesklinik

Die Tagesklinik richtet sich mit ihrem Therapieangebot an Erwachsene mit Alkohol- und Medikamenten-abhängigkeit, sowie der Abhängigkeit von Partydrogen und Cannabis,  

  • für die eine ambulante Therapie nicht ausreichend und eine stationäre Behandlung nicht notwendig ist, 
  • die in einem ausreichend stabilen sozialen Umfeld leben,
  • die die Nähe zu ihrem Wohnort aufrecht erhalten wollen, z.B. weil sie alleinerziehend sind oder Angehörige pflegen

Die therapeutische Arbeit findet von Montag bis Samstag statt und dauert in der Regel 12 Wochen für Alkohol/Medikamentenabhängigkeit und 16 Wochen für illegale Drogen


Unser Angebot

  • Einzel- und Gruppenpsychotherapie
  • Selbstsicherheitstraining und Training „sozialer Kompetenz“
  • Bearbeitung und Vorbeugung von Rückfällen
  • Angehörigenarbeit
  • Sport, Fitness und Entspannungstraining
  • Angebot zur aktiven Freizeitgestaltung und Förderung des kreativen Ausdrucks
  • berufsbezogene medizinische und psychosoziale Rehabilitation (Praktikum, Training, etc.)

Voraussetzungen

             Sie sollten

  • in einer stabilen Wohnsituation leben
  • die Tagesklinik mit öffentlichen Verkehrsmitteln problemlos erreichen können
  • bereit sein, während der Behandlung suchtmittelfrei zu leben und aktiv am Therapieprogramm teilzunehmen

Unsere gemeinsamen Ziele

  • Verstehen der eigenen Abhängigkeitsentwicklung
  • Erlernen einer suchtmittelfreien Lebensweise und neuer Strategien zur Problembewältigung
  • Sicherung, bzw. Wiederherstellung der sozialen Integration und beruflichen Leistungsfähigkeit

Vorteile der Tagesklinik

  • der Kontakt zum sozialen Umfeld bleibt bestehen
  • die Angehörigen werden in die Therapie mit einbezogen
  • die neu erlernten Verhaltensweisen können direkt im Alltag umgesetzt werden
  • der Kontakt zu Selbsthilfegruppen bleibt bestehen
  • Behandlung im bwlv-Zentrum Pforzheim möglich

Kontakt

bwlv Zentrum Pforzheim

Luisenstr. 54-56

75172 Pforzheim

 

Mail: fs-pforzheim@bw-lv.de

Tel: 07231/1394080

 

Telefonische Erreichbarkeit: 

Mo, Mi, Do, Fr:  09.00- 12.00 Uhr

Mo - Do: 14.00 -17.00 Uhr